Thema Thema

Das Ausgangswasser

Ausgangswasser Als Ausgangswasser und für die ständigen Wasserwechsel benutzen wir Leitungswasser aus der Entnahmestelle des Harzwassers. Im Frühjahr 2005 hatte unser Ausgangswasser einen pH Wert von über 9!
Dies war bei den Wasserwechseln natürlich ein großes Problem. Mit der Zitronensäuredosierung bekamen wir das Problem aber schließlich in den Griff. Folgend ein paar Parameter dazu:

Parameter Harzwasser
Einheit
Grenzwert
Messwert
Elektrische Leitfähigkeit (20°C)
µS/cm
2500
142
pH-Wert
-
6,5 - 9,5*
8,94
Ammonium
mg/l
0,5
‹ 0,004
Nitrit
mg/l
0,1 (0,5)
0,003
Nitrat
mg/l
50
4,6
Chlorid
mg/l
250
7,9
Sulfat
mg/l
240
26,2
Härtebereich
-
-
1
Gesamthärte
°dH
-
3,0
Karbonathärte
°dH
-
1,6
* Der pH Grenzwert von 9,5 kann einem schon das Leben schwer machen.


Unser Teichwasser

Folgende Parameter wurden am 02. Juli 2005 mit der IKS und Tröpfchentests gemessen:

Parameter Koiteich
Einheit
Messwert
pH-Wert
-
7,05*
Ammonium
mg/l
0
Nitrit
mg/l
0
Nitrat
mg/l
10
Gesamthärte
°dH
5
Karbonathärte
°dH
3
* Durch Zitronensäuredosierung

Um eine gute Wasserqualität für die Koi gewährleisten zu können, filtern wir das Wasser wie unter dem Punkt Technik beschrieben. Zusätzlich wechseln wir pro Woche 2000 bis 3000 Liter Wasser. Das macht im Jahr einen Wasserwechsel von 300 bis 450% des kompletten Teichwassersvolumens.

Da wir anfänglich unsere Filteranlage unterdimensioniert haben, waren die Wasserwerte nicht im koigerechten Bereich. Um weiter Freude an diesem schönen Hobby zu haben, blieb uns nichts anderes übrig, als die vorhandene Filteranlage zu erweitern.

Mein Fazit zum Thema Wasserqualität:

  • Regelmäßiger Wasserwechsel ist ein Muss!
  • Die Filteranlage von Anfang an etwas größer dimensionieren. So kann man sich eine aufwändige Filteranlagenerweiterung oder sogar einen Filterneukauf ersparen.


Die Wasserparameter

Tröpfchentest Um die Gesundheit unserer Koi zu erhalten, achte ich darauf, das die Wasserparameter im koigerechten Bereich liegen. Die Wassertemperatur und den pH Wert messe ich mit der IKS-Steuerung. Die anderen Parameter wie Sauerstoff, Nitrit, Nitrat, Amonium, Karbonathärte, Gesamthärte und Phosphat werden bei Bedarf mit einem Tröpfchentests gemessen.

Zum Vergrößern anklicken!Alle Tröpchentests auf dem Tisch
Zum Vergrößern anklicken!Kein Nitrat vorhanden
Zum Vergrößern anklicken!Sauerstoffkontrolle
 

Stressvermeidung

Außer der Wasserqualität sollte man zusätzlich darauf achten, das der Koi nicht ständigem Stress ausgesetzt ist. Ein Koi ist immer noch ein Karpfen und ein Karpfen liebt trübes Wasser, er liebt es zu gründeln und er versteckt sich bei Gefahr. In einem Koiteich sieht das leider meist ganz anders aus. Der Koibesitzer möchte glasklares Wasser um seine Schützlinge gut sehen und beobachten zu können. Das Gründeln geht leider auch nicht, weil meist kein Bodensubstrat im Teich vorhanden ist.

Ich finde aber, dass ein Koibesitzer seinen Koi Versteckmöglichkeiten anbieten sollte. Das können Pflanzen, schwimmende Pflanzinseln, aber auch eine Brücke über den Teich sein. Ich bevorzuge Schwimmpflanzen wie Wassersalat, Wasserhyazinthen oder das Tausendblatt, die nicht nur als Versteckmöglichkeiten dienen, sondern auch den Teich beschatten und das Wasser filtern. Zusätzlich werden die Pflanzen zum Ablaichen genutzt. Da es schwierig ist die tropischen Wasserhyazinten und den Wassersalat zu überwintern, ist das Tausentblatt mein persönlicher Favorit unter den schwimmenden Wasserpflanzen.

TausendblattTausendblatt
WassersalatWassersalat
WasserhyazintheWasserhyazinthe
 

Diverse Mittel und Mittelchen

Nachdem ich die ersten Jahre auch das ein oder andere Mittel gegen Algen und zur Wasseraufbereitungs ausprobiert habe, vertrete ich jetzt den Standpunkt, das man nur bei wirklichem Bedarf, dem Teich irgendwelche Mittel zugeben sollte.

Google


Impressionen

Zufallsbild

Verwandte Links

Buchempfehlung

Mehr Informationen zum Buch 'Koi - Japanische Farbkarpfen'

Webseite empfehlen

Inserate

Besucherstatistik

242269
13
74
747323
Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w00b80ff/chCounter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00b80ff/chCounter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00b80ff/chCounter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00b80ff/chCounter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00b80ff/chCounter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00b80ff/chCounter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w00b80ff/chCounter/counter.php on line 1795


Validate XHTML
Validate CSS